M.I.A. Follow

Sturm lyrics

Brennende Sohlen, Hämmernde Schritte.
Ich Hole weit aus und nehme Reißaus.
Fliehende Schatten, Tanzende Schatten.
Ich laufe so, als wäre
der Teufel selbst hinter mir her.
Ich Stemme mich gegen den Wind,
ich lege mich gegen den Wind, und nur nach vorn.
Ich laufe solang'
Bis auch die letzte Faser meines Körpers Feuer fängt.
Und nur nach Vorn.
Nie Zurück.
Nur nach Vorn.
Es sind nur ein paar Schritte,
zwischen mir und dem, was kommt.
Immer nur noch ein paar Meter mehr
zwischen mir und meinem Morgen.

Eiskalte Hände, Glühende Wangen, Endlose Wege.
Nichts hält mich auf, ich lauf, an all dem vorbei.
Nur wenn ich jetzt anfang' zu überlegen,
ob ich je aufhör, wird es so sein.
Ja dann knick ich ein.
Ich stemme mich gegen den Wind,
ich lege mich gegen den Wind, und nur nach vorn.
Ich laufe solang'
bis auch die letzte Faser meines Körpers Feuer fängt.
Und nur nach Vorn.
Nie Zurück.
Nur nach Vorn.
Nein, nie zurück.
Oh nein nie nie nie...
Oh nein nie Zurück
Nur nach vorn

Sturm Video

https://youtube.com/devicesupport: (video from YouTube)

Thanks to Tanner for submitting the lyrics.
Correct these lyrics

Comments on Sturm

Submit your thoughts

These comments are owned by whoever posted them. This lyrics site is not responsible for them in any way.

© to the lyrics most likely owned by either the publisher () or
the artist(s) (M.I.A.) which produced the music or artwork. Details



All Artists A-Z

Elsewhere



© might belong to the performers or owners of the songs. Lyrics may be used for private study, scholarship or academic research only.
In accordance to the Digital Millenium Copyright Act, publishers may ask to have specific lyrics removed.
This is a non-commercial site. We are not selling anything. Details
Lyricszoo content, design, layout © 2019 Lyricszoo.