Kante Follow

Im ersten Licht lyrics

Manchmal redest du im Schlaf

meistens keine ganzen Sätze

einzelne Worte oder Fetzen

die ich kaum verstehen kann

manchmal verdrehst Du Deine Augen

unter den geschlossenen Lidern

machst eine Geste dann und wann

die ich nicht erwidern kann

was sich aus Deinen Träumen

in unser beider Tage trägt

hat keinen Ort inder Erinnerung

und nur ein stiller Schmerz

bleibt zurück in Deinem Herz

im ersten Licht des Morgens

Manchmal redest Du im Schlaf

von noch nie betretenen Orten

mit noch nie verwandten Worten

wenn wir bei Tageslicht aufwachen

und bevor wir ganz aufstehen

redest Du manchmal von Sachen

von denen ich nicht viel versteh

und nur ein stiller Schmerz

bleibt zurück in meinem Herz

wir reden manchmal wie im Schlaf

von noch nie beretenen Orten

von einer Zeit in ferner Zukunft

in einer Sprache deren Worte

wir noch lange kaum beherrschen

der wir uns blindlings anvertrauen

gegen die Regeln der Vernunft

reden wir manchmal wie im Traum

Was sich aus unseren Träumen

in jeden unserer Tage trägt

hat keinen Ort in der Erinnerung

und nur ein stiller Schmerz

bleibt zurück in unserem Herz

im ersten Licht des Morgen

Thanks to Irwin for submitting the lyrics.
Correct these lyrics

Comments on Im ersten Licht

Submit your thoughts

These comments are owned by whoever posted them. This lyrics site is not responsible for them in any way.

© to the lyrics most likely owned by either the publisher () or
the artist(s) (Kante) which produced the music or artwork. Details



All Artists A-Z

Elsewhere



© might belong to the performers or owners of the songs. Lyrics may be used for private study, scholarship or academic research only.
In accordance to the Digital Millenium Copyright Act, publishers may ask to have specific lyrics removed.
This is a non-commercial site. We are not selling anything. Details
Lyricszoo content, design, layout © 2021 Lyricszoo.